Aktuelle Regelung des Ministeriums für Schule und Bildung

Köln, 11.12.2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtige, liebe Schüler*innen,

das MSB hat für die Schulen in NRW heute Mittag neue Regelungen herausgegeben, die soeben in der Schulleitung besprochen und für unsere Schule angepasst wurden. Grundsätzlich gilt, dass vom 14.-18.12.2020 der Unterricht ab Jahrgang 8 in der Distanz stattfindet. Schüler*innen der Jahrgänge 5-7 können mit formlosem Antrag an die Tutor*innen vom Präsenzunterricht befreit werden. Außerdem steht bereits jetzt fest, dass es weitere unterrichtsfreie Tage für die Schüler*innen am 7.1. und 8.1.2021 geben wird. Der Unterricht beginnt somit wieder am 11.01.2021.
Detaillierte Informationen für die Jahrgänge 5-7 und 8-10  sowie für die Oberstufe werden auch noch über die jeweiligen Abteilungsleitungen und Jahrgangsleitungen bekannt gegeben.
Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die eine besondere Betreuung benötigen, und Schüler*innen, die aus individuellen Gründen zu Hause nicht unterrichtet werden können, sollen in Absprache mit den Eltern in der Schule betreut und unterrichtet werden.
Am Montag, den 14.12. können die Tutor*innen die Schüler*innen ab  Klasse 8 gestaffelt zur Schule bestellen, um Arbeitsmaterialien abzuholen, die sie für den Distanzunterricht benötigen.

Die Einwilligungen für das B-Fast-Projekt werden weiterhin über Tutor*innen eingesammelt. Bitte schnellstmöglich abgeben.

Zurück!